Hitdorfer Geselligkeitsverein e.V.
Willkommen beim HGV

 

 

Herzlich Willkommen in Hitdorf!

 

 

 

 

Hitdorfer Geselligkeitsverein e.V

Verein zur Pflege Heimatlichen Brauchtums

für
 Jung und Alt 

 

 

 

 

Der Hitdorfer Geselligkeitsverein bedankt sich recht herzlich bei allen Gästen, Helfern, Freunden, Gönnern und Sponsoren für Ihre Hilfe und Unterstützung.  

 

 

Liebe Freunde der Geselligkeit,

liebe Mitglieder,

liebe Gönner, Sponsoren 

sowie die, die uns geholfen haben. An dieser Stelle möchten wir uns bei ihnen/euch recht Herzlich bedanken, dass sie/du/ihr uns in der schweren Zeit 2021 die Treue gehalten habt.

Alle die uns nicht kennen, sollten uns kennen lernen und Unterstützen, so dass wir unsere Ziele weiterverfolgen können.


Bestimmt haben Sie schon alle auf Neue Informationen des Hitdorfer Geselligkeitsverein e.V. gewartet. Doch wer glaubt, man braucht nur auf „Reset“ zu drücken und alles läuft wieder so wie vor der Pandemie, der irrt sich. Auch wir werden durch das ganze Drumherum stark gebeutelt und müssen wieder bei Null anfangen.

WICHTIGE MITTEILUNG!

 

Wir kämpfen für die Altenfeier Hitdorf.

 

Vor 55 Jahren hat der Hitdorfer Geselligkeitsverein beschlossen, den erwirtschafteten Reinerlös von den Veranstaltungen, Tanz in den Mai, Kirmes und Oktoberfest, für die Senioren in Hitdorf auszugeben. 52 Altenfeiern wurden so, teilweise mit 300 Senioren im Saal, sehr erfolgreich durchgeführt. Sie konnten in den Jahren der Altenfeier, live miterleben: lustige Sketche, ernste Vorträge, laute und leise Musik, vorgetragen von Alphornbläser, Zitherorchester, Dudelsackspieler, versch. Chöre, Opernsänger, Geigenspielerinnen, versch. Tanzgruppen, Zauberer, Büttenredner, Bauchredner, Solokünstler, Künstler aus Hitdorf, aus dem Umland, bekannten Stars aus Funk und Fernsehen. 

Nicht zu vergessen, jedes Jahr das Hitdorfer Dreigestirn mit Gefolge und Kindertanzgruppe. 

Selbst in den beiden CORONA Jahren wurden sie nicht vergessen. So wurden 500 Briefe mit kleinen Schokoladen und an 100 ausgelosten Senioren Geschenk-Tüten überreicht. Um so größer ist die Erwartung auf die diesjährige Altenfeier

Doch es gibt Probleme.

In den vergangenen Jahren durften wir mit einer Gruppenauskunft der Stadt Leverkusen gezielt ca. 500 Senioren mit entsprechendem Alter eingeladen. Unser Versprechen die Daten nicht weiterzugeben und nach der Versendung der Einladungen sofort zu löschen, haben wir eingehalten. Es sind keine Missbräuche bekannt. Aus strengeren Datenschutzgründen darf uns die Stadt Leverkusen die diesjährige Gruppenauskunft nicht geben. 

D.h., wir wissen nicht wie viele Senioren es in Hitdorf gibt, bzw. wo sie wohnen. 

 

♡♡♡ Wir lassen unsere Senioren nicht im Stich. ♡♡♡

 

Vom 19. - 22.Oktober 2022 werden wir, an jeden Haushalt in Hitdorf (ca. 3.700) Anmeldungen für die Senioren verteilen. Das sind zwar erhebliche Mehrkosten und Aufwand, aber es ist uns wichtig die Altenfeier durchzuführen. Es ist wichtig, dass sich die Senioren unterhalten oder einfach mal den ehemaligen Klassenkameraden begrüßen können. Wir sorgen dafür, dass es auch dieses Jahr für die Senioren ein schöner unterhaltsamer Nachmittag wird. Garantiert wird wieder viel gelacht, gesungen und der Hass auf die vielen Kriege in der Welt für ein paar Stunden vergessen. 

 

☆☆☆☆☆ Wir kämpfen weiter. ☆☆☆☆☆





06.08.2022




Viele liebe Grüße

Der Vorstand des Hitdorfer Geselligkeitsverein e.V.


Unsere Devise:

 

Die neuen Freiheiten genießen, aber weiterhin vorsichtig bleiben!





 

 

 

 

 

 

Zum Coronavirus

Neue Infos:
Stadtverwaltung Leverkusen

Hitdorfer Nachbarschaftshilfe:
 0178-23614

 

 

 

 

 


 

09:42:34 Uhr                                                 28.11.2022

3 Gucken grade

35 Heute

216977 Gesammt

 

Wir bedanken uns für die Freundliche Unterstützung bei:

Bitte beachten Sie:

Während unserer Veranstaltung werden vom Verein 

zu Zwecken  der Öffentlichkeitsarbeit (Homepage, Presse) Fotos gemacht.

www.hitdorfer-geselligkeitsverein.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Nach oben