Kirmes in Hitdorf

 

Das ist Hitdorf - Kirmes 2015 für Jung und Alt


Liebe Besucher unserer Kirmes,
ob Tradition, Kinderfest, Tanzfete oder Oldtimershow – wir verbinden
Jung und Alt!
In diesem Jahr sind die Veranstaltungstage


von Freitag, den 31.7. bis Sonntag, den 02.08.2015.


Die Kirmes beginnt am Freitag, den 31.7.2015 um 16.00 Uhr mit
dem Kinderfest für die Kleinsten (bis 5 Jahre), mit vielen Spielen und
schönen Preisen. Ab 19.00 Uhr wird ganz traditionell mit der Zachäusausgrabung
fortgefahren.


Anschließend freuen wir uns auf eine Tanzparty für Jung und Alt mit
Livemusik in der Stadthalle. Der Eintritt ist frei und die Band Los
Ultimos sorgt für gute Stimmung.


Samstags treffen sich um 15.00 Uhr befreundete Vereine auf dem
Kirmesplatz um in einem großen Umzug die amtierende Hahnen-
Königin abzuholen. Auf dem Kirmesplatz wieder angekommen, hat
dann jeder gegen 17.15 Uhr die Möglichkeit am Hahneköppen für
jedermann teilzunehmen. Im weiteren Verlauf findet das Hahneköppen
um die Königswürde statt, mit hoffentlich vielen Interessenten.


Der Sonntag steht ganz im Sinne der Familien. Der Tag beginnt gegen
10.00 Uhr mit der Abholung des neuen Hahnenkönigs. Ab 11.00
Uhr ist der Kindertrödel von und für Kinder eröffnet. Gleichzeitig
erwarten wir wieder die flotten Oldtimer (ca. 20 Autos haben sich
angekündigt). Ab 11.30 Uhr freuen wir uns auf „Die Kölschen Cowboys“
und Ihre Countrymusik in Kölsch. Während die „Großen“ am
Nachmittag, bei musikalischer Begleitung von Andreas Konrad, unseren
leckeren Kuchen genießen, gibt es für die Kinder von 6 bis 14
Jahren ein Fest mit den verschiedensten Spielen. Am späten Nachmittag
folgt das Kinderhahneköppen.


Mit großer Trauer werden wir gegen 19.30 Uhr den Zachäus in einem
Umzug wieder zu Grabe tragen. Auch hier wird uns Andreas Konrad
wieder musikalisch begleiten.


Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher!

 

 

Die Kirmes, wie wir sie in Hitdorf kennen und feiern, ist in ihrem Ursprung kirchlich geprägt
durch die in allen christlichen Dörfern und Geneinden gefeierten Kirchweihfesten. So gab auch
wohl die Messe zum Kirchweihfest die "Kirmesse" dem Fest den namen "Kirmes"..

Auch der Kirmespatron Zachäus, der im mittelpunkt unserer Kirmes fundiert aus dem Evangelium zum Kirchweihfest. Darin ist von einem Oberzöllner namens Zachäus die Rede, der klein von Gestalt, sehr reich und gastfreundlich ist.
Durch die Unterhaltungs- und Tanzveranstaltungen, Jahrmarktsstände, Schaustellergeschäfte, Schürreskarren- Rennen, Hahnenköppen dienten die Kirmesveranstaltungen in erster Linie dem Vergnügen und dem Zusammenhalt der Dorfbewohner. 

 



 

  

Zu unseren Veranstaltungen, egal ob

auf dem Kirmesplatz oder in der Stadthalle,

laden wir alle Bürgerinnen und Bürger

bei freiem Eintritt ganz herzlich ein.

Der Reinerlös ist für unsere 48. Altenfeier.

 

                             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

             

                                  

Nach oben


nPage.de-Seiten: www.anwaltrauhut.npage.de | Reiseliteratur mal ganz anders!